Ihre Plattform zum Thema Steuerberater und Steuerbüro - Was versteht man unter einem Einspruch?

Steuerberater Header Bild
Sie suchen einen Steuerberater in Ihrer Nähe?


Steuerberater - Informationen

Was versteht man unter einem Einspruch?



Geht alles seinen ordnungsgemäßen Weg, dann erhalten Sie nach Einreichung des Steuerantrages Ihren Steuerbescheid. Die meisten Steuerbescheide sind absolut korrekt. Jedoch sind Finanzbeamte auch nur Menschen und im Eifer des Gefechtes kann sich auch mal der ein oder andere Fehler einschleichen. Sollten Sie feststellen, dass Ihr Steuerbescheid falsch errechnet wurde, oder das sich eine Fehler eingeschlichen hat, haben Sie die Möglichkeit dagegen vor zu gehen.

Zunächst sollten Sie Ihren Steuerbescheid gründlich prüfen. Wenn Sie sich nicht wirklich sicher sind, sollten Sie einen Fachmann hinzuziehen. Notieren Sie alle Fehler und reichen Sie diese in Form eines Einspruches beim zuständigen Finanzamt ein.

Viele Steuerberater bieten eine günstige Steuerberatungen an.

Wer sich für einen Einspruch entscheidet muss leider oft mit langen Wartezeiten rechnen. Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, gegen Ihren Steuerbescheid Einspruch zu erheben, dann sollten Sie sich auf diese Wartezeiten einstellen. Eventuell werden spezifische Rückfragen nötig oder weitere Papiere und Dokumente sollen vorgelegt werden. Es empfiehlt sich also alle Dokumente für einen längeren Zeitraum aufzubewahren.

Entscheidet man sich für einen Einspruch so stellt man diesen beim nächsten Finanzamt. Die meisten Einsprüche werden hier schon geklärt und ein überarbeiteter Steuerbescheid erfolgt umgehend. Sollte sich jedoch trotz aller Bemühungen keine Einigkeit herstellen lassen, bleibt nur noch die weitere Instanz. Mit Hilfe des unabhängigen Finanzsenates kann man erneut Einspruch einlegen. Hier kümmern sich kompetente richterähnliche Finanzsenats-Mitarbeiter um den Einspruch. Der Erfolg dieser Einspruch-Variante kann sich durchaus sehen lassen und er ist für den Steuerzahler rentabel. Viele Einsprüche werden anerkannt.